Mondkalender 2019: November

Wenn der Boden noch nicht gefroren, dann können Sie am 1. November, wenn der Mond im Schützen steht, noch Blumenzwiebeln setzen.
November_sws_contentlightbox.jpg
Egal, ob im Pflanzenkisterl oder im Blumenbeet, das winterharte Heidekraut gedeiht nahezu überall. © czarny_bez/[iStock/Getty Images Plus]/Getty Images
  • Steinbock-Tage (2. und 3. November) sollten Sie nicht einfach verstreichen lassen, wenn Sie ausmisten und aufräumen wollen. Das Bügeln verschieben Sie lieber auf einen anderen Tag. Das geht an diesen Tagen nicht so leicht von der Hand.
  • Zimmerpflanzen schätzen es, wenn sie an Fische-, Krebs- und Skorpion-Tagen ausgiebig gegossen werden. Im November sind das folgende Tage: 6. – 8., 16. – 17. und 25. – 26. November
  • Vergessen Sie nicht auf die überwinternden Kübelpflanzen im Keller, in der Garage oder im Haus. Gießen Sie diese, wenn der Mond im Skorpion (Termine wie bei Zimmerpflanzen) steht, aber nur mäßig. Auch Kübelpflanzen im Freien benötigen hin und wieder Wasser, damit sie nicht vertrocknen. Vor allem, wenn es schon lange nicht geregnet hat.
Mondkalender November 2019
Mondkalender November 2019 ©  Verlagsbüro Susanne Janschitz
Kalender Symbole:
  • An den bunten Zeichen kann man erkennen, welche Tätigkeiten besonders gut gelingen.
  • Hingegen sollte man bei den grauen Symbolen die Durchführung besser verschieben.

Downloads zum Thema